Alle Behandlung Artikel

Hämorrhoiden Video

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit

Auf youtube habe ich ein sehr interessantes Hämorrhoiden Video gefunden. Hier werden alle wichtigen Punkte gut zusammengefasst:

weiterlesen
Faktu Lind Thumbnail

Faktu Lind

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden, Salbe markiert mit , ,

Bekannt aus Werbung und Fernsehen sind die Produkte mit Namen Faktu lind. Im Sortiment enthalten sind eine Salbe, Zäpfchen und Feuchttücher. Salbe und Zäpfchen enthalten als Wirkstoff Hamamelis. Hamamelis oder auch Zaubernuss genannt ist bekannt für seine entzündungshemmenden, antibakteriellen und juckreizstillenden Eigenschaften. (mehr…)

weiterlesen
Hämorrhoiden Hausmittel: Was kann man selbst tun? Thumbnail

Hämorrhoiden Hausmittel: Was kann man selbst tun?

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit , , ,

Jeder, der unter Hämorrhoiden leidet, möchte die unangenehmen Symptome bestmöglich selbst lindern. Aber wie? Gibt es Hausmittel, die tatsächlich helfen? Ja, es gibt sie! Im Folgenden finden Sie eine Liste, der bekanntesten und effektivsten Hämorrhoiden Hausmittel: Benutzen Sie nach dem Stuhlgang zur Reinigung weiches Toilettenpapier und klares Wasser oder feuchte Toilettentücher. So wird die gereizte Analhaut nicht noch zusätzlich durch Reiben geschädigt. Bereiten Sie sich einen Tee aus folgenden möglichen Zutaten: Einen Löffel Taubnessel auf eine Tasse Wasser aufgießen, fünf Minuten ziehen lassen; täglich zwei bis drei Tasse davon trinken. Johanniskraut, Königskerze, Mariendistel, Schafgarbe, Kamille und Kastanienblüten zu gleichen Teilen mischen. Einen Teelöffel der Mischung mit einer Tasse Wasser aufgießen, einige Minuten ziehen lassen, abseihen und dann warm trinken. Steinklee und Kamille zu gleichen Teilen mischen, einen Esslöffel mit 250 mlkochendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen; täglich drei Tassen davon trinken. (mehr…)

weiterlesen
Gegen Hämorrhoiden – was hilft wirklich? Thumbnail

Gegen Hämorrhoiden – was hilft wirklich?

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit , , ,

Es juckt und brennt, Sie haben Schmerzen beim Stuhlgang und es hört einfach nicht auf? Sie haben vielleicht bereits Salben und andere Präparat probiert - leider mit wenig Erfolg. Das ist sehr belastend und beeinträchtigt die Lebensfreude stark. Aber was hilft wirklich? Was kann man gegen Hämorrhoiden tun? Sie können zuallererst selbst mit diversen Hausmitteln versuchen die Schmerzen in den Griff zu bekommen. 1. Sitzbäder Ich kann Ihnen Sitzbäder mit Kamille oder Eichenrindenextrakt empfehlen. Diese sollten 5-10 Minuten dauern und das Wasser soll körperwarmen tempariert und frei von Seife sein. Zwei Sitzbäder pro Tag sind völlig ausreichend. Bitte beachten Sie, nach dem Sitzbad den After trocken zu tupfen und nicht mit dem Handtuch abzureiben. 2. Kühlung Versuchen Sie auch eine Kühlung mit Eiswürfeln herbeizuführen, dadurch wird das Gewebe zusammengezogen und durch die Kühle leicht betäubt. Bitte nicht zu lange kühlen um Erfrierungen zu vermeiden. (mehr…)

weiterlesen
Wund und Heilsalbe Thumbnail

Wund und Heilsalbe

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden, Salbe markiert mit ,

Wer hat sie nicht im Schrank stehen, die “gute Heilsalbe” - ein Helfer in der häuslichen Behandlung bei kleinen Schnitt- und Schürfwunden, leichten Verbrennungen oder Kratzern. Sie tut gut und lindert schnell und einfach die Beschwerden. Bereits in der Antike benutzten die Menschen Salben, damit Wunden und oberflächliche Verletzungen der Haut besser und schneller heilen konnten. Verschiedene Extrakte aus der Natur werden häufig der Salbengrundlage beigemischt, um ganz spezielle Wirkungen zu erzielen. Aber auch chemisch hergestellte Stoffe in Wund und Heilsalben können die Wundheilung und Regeneration positiv beeinflussen. Die bekanntesten Vertreter sind Dexpanthenol, das die Erneuerung der Hautschicht fördert oder Zink, das die Haut gegen Feuchtigkeit abdichten und schützen soll. Daneben gibt es Salben mit Antibiotika, Jod und Enzymen, die aber jeweils vom Arzt verordnet werden müssen. (mehr…)

weiterlesen
Hämorrhoiden OP – der letzte Schritt Thumbnail

Hämorrhoiden OP – der letzte Schritt

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit ,

Wenn das Hämorrhoidenleiden Grad drei oder vier erreicht hat, ist eine Operation meist unumgänglich. Es werden unterschiedliche Methoden - je nach Grad und Stärke der Krankheit angewendet. Eine Operation wird nur dann durchgefürt, wenn eine Heilungsmöglichkeit durch konventionelle Methoden ausgeschlossen werden kann. Das Ziel einer Operation ist es immer, die normalen Verhältnisse wiederherzustellen. Eine vollständige Entfernung des gesamten Hämorrhoidalpolsters wird nicht mehr durchgeführt, um der Nebenwirkung einer Stuhlinkontinenz vorzubeugen. Die Hämorrhoiden OP wird stationär und unter Vollnarkose oder in Spinalanästhesie durchgeführt. Der Patient muss meist einige Tage im Krankenhaus verbringen. Nach der Entlassung sind einige Wochen lang Schmerzen zu erwarten. (mehr…)

weiterlesen
Hämorrhoiden Behandlung Thumbnail

Hämorrhoiden Behandlung

Kategorie:Behandlung markiert mit , ,

Sehr viele Menschen leiden unter Hämorrhoiden und ihren Symptomen wie Brennen und Jucken, aber das muss nicht sein! Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zur Hämorrhoiden Behandlung. So können sie wieder ein schmerzfreies Leben führen. Leider schaffen es viele Leute nicht, sich ihrem Arzt anzuvertrauen und die Schamgrenze zu überwinden. Ich darf Sie dennoch ermutigen, über ihren Schatten zu springen und sich behandeln zu lassen. In der Apotheke sind verschiedene Zäpfchen, diverse Salben und Tamponaden erhältlich, die auf zwei verschiedene Arten wirken: Sie wirken zum einen entzündungshemmend, zum anderen haben sie eine betäubende Wirkung. Hierzu können Sie sich in jeder Apotheke ausführlich beraten lassen. Zusätzlich sollte aber auch ein Arzt aufgesucht werden um die Behandlung zu besprechen. Sie selbst können zusätzlich auch mit Hausmitteln einiges bewirken und beispielsweise durch die Kühlung mit Eiswürfeln eine Linderung erzielen. Auch Sitzbäder mit lindernden Zusätzen können gut zu Hause angewendet werden. Die Sitzbäder sollten 3 mal täglich für etwa 10-15 Minuten durchgeführt werden, das Wasser sollte lauwarm sein und darf keine Seife enthalten. Als entzündungshemmende Substanz wird Teebaumöl, Kamille oder Eichenrinde empfohlen. (mehr…)

weiterlesen