Gegen Hämorrhoiden – was hilft wirklich?

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit , , ,

gegen Hämorrhoiden

Es juckt und brennt, Sie haben Schmerzen beim Stuhlgang und es hört einfach nicht auf? Sie haben vielleicht bereits Salben und andere Präparat probiert – leider mit wenig Erfolg. Das ist sehr belastend und beeinträchtigt die Lebensfreude stark.

Aber was hilft wirklich? Was kann man gegen Hämorrhoiden tun?
Sie können zuallererst selbst mit diversen Hausmitteln versuchen die Schmerzen in den Griff zu bekommen.

1. Sitzbäder
Ich kann Ihnen Sitzbäder mit Kamille oder Eichenrindenextrakt empfehlen. Diese sollten 5-10 Minuten dauern und das Wasser soll körperwarmen tempariert und frei von Seife sein. Zwei Sitzbäder pro Tag sind völlig ausreichend. Bitte beachten Sie, nach dem Sitzbad den After trocken zu tupfen und nicht mit dem Handtuch abzureiben.

2. Kühlung
Versuchen Sie auch eine Kühlung mit Eiswürfeln herbeizuführen, dadurch wird das Gewebe zusammengezogen und durch die Kühle leicht betäubt. Bitte nicht zu lange kühlen um Erfrierungen zu vermeiden.

3. Medikamente
Es gibt diverse Medikamente die entzündungshemmende und schmerzlindernd wirken, diese können meist rezeptfrei in der Apotheke erworben werden. Hier können Sie sich auch über ein passendes Produkt ausführlich beraten lassen.

4. Ernährung
Achten Sie bei Ihrer Ernährung darauf viel Wasser zu sich zu nehmen, 2-3 Liter pro Tag sind eine gute Orientierung. Auch ungesüsster Tee ist zu empfehlen. Essen Sie ballaststoffreich, setzen Sie also viel Obst, Gemüse und Vollkorn auf Ihren Speiseplan. Dadurch wird der Stuhl weich. Bitte versuchen Sie Süßigkeiten zu meiden, denn dadurch erreichen Sie nur das Gegenteil.

5. Toilettengang
Vermeiden Sie starkes Pressen beim Toilettengang und reinigen Sie Ihren After mit feuchtem Toilettenpapier oder – noch besser – unter fliessendem Wasser. Dadurch beugen Sie einer zu starken Reizung vor und schonen Ihren Analbereich.

Um schnelle und vollständig gegen Hämorrhoiden vorzugehen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich die 3-Schritt-Methode anzuwenden. Sie finden diese am rechten Rand der Webseite.