Alle sitzbad Artikel

Hämorrhoiden Hausmittel: Was kann man selbst tun? Thumbnail

Hämorrhoiden Hausmittel: Was kann man selbst tun?

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit , , ,

Jeder, der unter Hämorrhoiden leidet, möchte die unangenehmen Symptome bestmöglich selbst lindern. Aber wie? Gibt es Hausmittel, die tatsächlich helfen? Ja, es gibt sie! Im Folgenden finden Sie eine Liste, der bekanntesten und effektivsten Hämorrhoiden Hausmittel: Benutzen Sie nach dem Stuhlgang zur Reinigung weiches Toilettenpapier und klares Wasser oder feuchte Toilettentücher. So wird die gereizte Analhaut nicht noch zusätzlich durch Reiben geschädigt. Bereiten Sie sich einen Tee aus folgenden möglichen Zutaten: Einen Löffel Taubnessel auf eine Tasse Wasser aufgießen, fünf Minuten ziehen lassen; täglich zwei bis drei Tasse davon trinken. Johanniskraut, Königskerze, Mariendistel, Schafgarbe, Kamille und Kastanienblüten zu gleichen Teilen mischen. Einen Teelöffel der Mischung mit einer Tasse Wasser aufgießen, einige Minuten ziehen lassen, abseihen und dann warm trinken. Steinklee und Kamille zu gleichen Teilen mischen, einen Esslöffel mit 250 mlkochendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen; täglich drei Tassen davon trinken. (mehr…)

weiterlesen
Gegen Hämorrhoiden – was hilft wirklich? Thumbnail

Gegen Hämorrhoiden – was hilft wirklich?

Kategorie:Behandlung, Hämorrhoiden markiert mit , , ,

Es juckt und brennt, Sie haben Schmerzen beim Stuhlgang und es hört einfach nicht auf? Sie haben vielleicht bereits Salben und andere Präparat probiert - leider mit wenig Erfolg. Das ist sehr belastend und beeinträchtigt die Lebensfreude stark. Aber was hilft wirklich? Was kann man gegen Hämorrhoiden tun? Sie können zuallererst selbst mit diversen Hausmitteln versuchen die Schmerzen in den Griff zu bekommen. 1. Sitzbäder Ich kann Ihnen Sitzbäder mit Kamille oder Eichenrindenextrakt empfehlen. Diese sollten 5-10 Minuten dauern und das Wasser soll körperwarmen tempariert und frei von Seife sein. Zwei Sitzbäder pro Tag sind völlig ausreichend. Bitte beachten Sie, nach dem Sitzbad den After trocken zu tupfen und nicht mit dem Handtuch abzureiben. 2. Kühlung Versuchen Sie auch eine Kühlung mit Eiswürfeln herbeizuführen, dadurch wird das Gewebe zusammengezogen und durch die Kühle leicht betäubt. Bitte nicht zu lange kühlen um Erfrierungen zu vermeiden. (mehr…)

weiterlesen